top of page

Na, wie war ich?

Wenn bei diesem Satz das horizontale Kopfkino anspringt: es geht nicht um den heutigen Viagra-Tag am 27.3.


Es geht darum Bilanz zu ziehen, zu rekapitulieren, eine Bestandsaufnahme durchzuführen.


Eventmoderation erfordert zunächst viel Vorbereitung.

Wie sieht der Zeitplan der Veranstaltung aus?



Wer sind meine Interviewpartner und zu welchen Themen sprechen sie?

Mit welchem Publikum habe ich es zu tun, und wie hole ich die Leute am besten ab?

Wem will ich welches Produkt näher bringen?

Wie heißt mein Techniker und welche Rahmenbedingung werde ich vorfinden?

Wer ist mein Ansprechpartner oder -partnerin vor Ort?


Das alles (und noch viel mehr) sind Zutaten für einen möglichst reibungslosen Ablauf.

Eine Garantie gibt es aber nicht. Drum ist es umso wichtiger, auch nach getaner Arbeit einen Blick zurück zu werfen und sich zu fragen; Wie haben wir performt? Welche Fehler gilt es in Zukunft zu vermeiden? Wie können wir noch besser werden?

Dazu gehört ehrliches und konstruktives, gegenseitiges Feedback.


Das ist nichts persönliches, sondern schlicht eine professionelle Bestandsaufnahme.

Wir sind alle Menschen.

Mal sind wir besser, manchmal haben wir einen schlechten Tag. Manchmal geht auch der berühmte Gaul mit einem durch.


Darum freue ich mich jederzeit über Feedback. Denn auch ich kann und will natürlich immer noch besser werden.


Wenn dieses Feedback dann so ausfällt wie nach der Moderation beim NTT DATA Citylauf Dresden, dann freue ich mich natürlich umso mehr!


„Als Vorsitzender des Citylauf-Verein Dresden möchte ich mich bei Dir und dem gesamten Moderatoren-Team herzlich bedanken. Claudio, deine Worte spiegeln genau das wider, was uns als Verein und Gemeinschaft ausmacht: Leidenschaft, Engagement und hervorragende Zusammenarbeit. Die Citylauf Dresden Veranstaltung wäre ohne die unermüdliche Arbeit und das Talent von Menschen wie dir, Robert Drechsler und Mario Eichler nicht dasselbe. Eure Fähigkeit, die Energie und Begeisterung jedes Mal aufs Neue zu entfachen, ist bewundernswert. Wir sind stolz darauf, solch talentierte und engagierte Partner und Kollegen an unserer Seite zu wissen.

Freuen wir uns gemeinsam auf die kommenden Events und darauf, weiterhin solch außergewöhnliche Erfahrungen zu schaffen. Vielen Dank für euren Einsatz und bis bald!

Heiko Poland“


Da kann ich mich nur bedanken.

Man sieht:

Teamwork makes the Dream work!


50 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page